Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Kichererbsensalat mit Schafskäse

Auch Segler dürfen sich ab und an gesund ernähren. Es muss nicht immer das Steak (oder schlimmer: Die Frikandel) sein. Das Rezept unten ist eine Variation von Jamie Oliver und stellt die gesunde Hülsenfrucht in den Vordergrund. Für unter zehn Euro und mit Zutaten, die (fast) überall erhältlich sind, kann der Smutje mit einem Kichererbsensalat mit Schafskäse ein super-gesundes Mal zaubern. Und wer nicht trödelt, hat in einer halben Stunde das Essen auf dem Tisch. Und dabei ist es egal, ob das Revier der Baldeneysee, das Ijsselmeer oder das Mittelmeer ist – einfach, schnell, gesund und lecker ist hier die Devise. Die Mengen sind gerechnet für drei reichliche Portionen. Mit ein wenig Weißbrot serviert und mit nicht allzu großem Hunger wird es auch für vier reichen….

Drucken

Kichererbsensalat mit Schafskäse

Gericht Salat
Land & Region Mediterran
Keyword Kichererbsen, Salat, Schafskäse, Vegetarisch
Portionen 3 Personen

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel geschält
  • 2 rote Chilischoten frisch, die Samen entfernt
  • 400 g kleine Tomaten reif

Anleitungen

  • Die geschälten Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, die Chili entkernen und fein hacken. Die Tomaten grob hacken. Alles mit Saft in eine Schüssel geben und den Saft von 1 1/2 Zitronen und der doppelten Menge Olivenöl vermengen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Kichererbsen mit der Hälfte des Saftes in einem Topf erwärmen und bis auf einen kleinen Rest zum Salat geben. Die restlichen Kichererbsen pürieren und unterrühren. Wer keinen Pürierstab zur Hand hat, kann die Kichererbsen auch mit einer Gabel pürieren. 15 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen. 
  • Vor dem Servieren Minze und Basilikum untermischen, noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den Feta darüberkrümeln und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.